VfB Schillingsfürst 3 1 TUS Feuchtwangen 2
31. Oktober 2015 um 14:30 Uhr
Schillingsfürst
Punktspiel Kreisklasse

Erste gibt gegen den Tabellenzweiten die richtige Antwort

VfB Schillingsfürst – TUS Feuchtwangen 2 3:1 (2:0)

Zu ungewohnter Anstoßzeit sahen die Zuschauer im Kanalstadion ein flottes Spitzenspiel. Bereits in der 5. Minute hatte der starke Niklas Bär die Chance zur Führung für die Heimmannschaft, scheiterte jedoch am guten Gästekeeper. Eine Zeigerumdrehung später setzte sich erneut Niklas Bär über die linke Seite durch und passte zu Julian Waldmann, der am langen Pfosten stehend überlegt einschob. Gut 5 Minuten später lief Johannes Kranz alleine auf den Torhüter des Vfb zu, dieser reagierte jedoch glänzend und konnte seinen Farben die Führung retten. Nach einer Viertelstunde hatte nach erneuter Vorarbeit von Niklas Bär Florian Gebhart die Chance auf 2:0 zu erhöhen, wurde jedoch im letzten Moment entscheidend gestört. In der Folge war es ein ausgeglichenes Spiel, jedoch mit Vorteilen für die Heimmannschaft. Diese belohnte in der 41. Minute Flo Gebhart, der nach einem schönen Zuspiel von Max Eul eiskalt abschloß.

Nach der Pause dauerte es knapp 10 Minuten bis zum ersten Aufreger, einer Doppelchance für den VfB,  jedoch scheiterten sowohl Niklas Bär als auch Nikolai Eiffert. Wiederum 10 Minuten später wurde Niklas Bär im Strafraum gefoult. Der sehr gut leitende Schiedsrichter Manfred Hegwein, Langenfeld zeigte auf den Punkt und wiederum Flo Gehart verwandelte zum 3:0. Somit war das Spiel entschieden, wenngleich die Gäste nie aufsteckten und durch Jannis Roll in der 82. Minute zum 3:1 kamen. Der VfB brachte den Sieg sicher über die Zeit und hat bewiesen, dass man mit der entsprechenden Einstellung weiter eine gute Rolle spielen kann.


Aufstellung: Leopoldseder – Zeller, T. Hahn, Reinhardt – Spichal, Eul, Simoleit, Waldmann – Eiffert, Gebhart (C), N. Bär

Bank: T. Grams, Naser, R. Hahn

Torfolge:
1:0 Julian Waldmann ( 6. Minute )
2:0 Florian Gebhart ( 41. Minute )
3.0 Florian Gebhart, Foulelfmeter ( 61. Minute )
3:1 Jannis Roll ( 82. Minute )