VfB Schillingsfürst 5 0 TSV Dorfkemmathen
24. September 2016 um 16 Uhr
Schillingsfürst
Punktspiel Kreisklasse

Erste stellt Weichen früh auf Sieg

VfB Schillingsfürst – TSV Dorfkemmathen 5:0 (3:0)

Die Heimmannschaft zeigte von Beginn an, dass man die drei Punkte unbedingt auf der Frankenhöhe behalten wollte. Mit entsprechenden Chancen begannen die Hausherren das Spiel, das den ersten Heimdreier bringen sollte. In der 8. Minute erzielte der agile Florian Gebhart nach feiner Vorarbeit den Führungstreffer. Zwei Minuten später bediente Niklas Bär Jan Fritsch mustergültig. Der VFB Youngster vollstreckte abgezockt zum 2:0. In der Folgezeit sahen die Zuschauer im Christian Naser Sportpark viele Chancen für die Heimmannschaft gegen dieses mal passive Gäste. Diese wurden teils leichtsinnig vergeben. Dies änderte sich erst nach 40 Minuten. Wiederum Gebhart war es, der vorentscheidende 3:0 erzielte. Mit diesem Ergebnis ging es für beide  Mannschaften in die Kabinen.

Sieben Minuten nach Wiederanpfiff des starken Schiedsrichters Klaus Kalbskopf, SV Oberdachstetten erhöhte der wiederum starke Dennis Haas nach feiner Einzelleistung auf 4:0. In der Folgezeit gab es weitere Chancen für die Gastgeber. Eine davon konnte Jan Fritsch nach 62 Minuten nutzen und erzielte einen sehenswerten Treffer zum 5:0. Die sympathische n Gäste hatten nun nichts mehr entgegenzusetzen und auch das Niveau im Spiel des VfB nahm zunehmen ab. So blieb es beim hochverdienten Heimsieg. In den kommenden Spielen wird sich der VfB deutlich steigern und besonders seine Chancen besser verwerten müssen, wenn es weiter in höhere Tabellenregionen gehen soll.


Aufstellung: Regner – Simoleit, Genthner, Dinzl, Zeller (C) – Spichal, T. Hahn, D. Haas, N. Bär, Fritsch – Gebhart

Bank: Mögel (ETW), R. Hahn, Kleinert

Torfolge:
1:0 Florian Gebhart (8.)
2:0 Jan Fritsch (10.)
3:0 Gebhart (40.)
4:0 Dennis Haas (52.)
5:0 Fritsch (62.)