VfB Schillingsfürst 0 5 SV Sinbronn
7. Mai 2017 um 15 Uhr
Schillingsfürst
Punktspiel Kreisklasse

VfB mit dicker Heimpleite

VfB Schillingsfürst : SV Sinnbronn 0:5 (0:2)

Ein Tag zum Vergessen für den VfB. Bereits zur Halbzeit stand es 0:2 für die Gäste aus Sinnbronn. Nach dem frühen Rückschlag durch Tobias Schuerlein in der 15. Minute hatte der VfB durch Jan Fritsch die Möglichkeit auf den Ausgleich, jedoch ging der Ball knapp am Tor vorbei. In der Folge waren die Gäste vor dem Tor deutlich effizienter und erhöhten durch Andreas Nusselt auf 0:2.

In Halbzeit zwei ein ähnliches Bild. Der VfB stemmte sich zuerst gegen die drohende Niederlage, doch Sinnbronn setzte die entscheidenden Nadelstiche und erhöhte auf 0:5. Passend zu der heutigen Leistung verschoss Jakob Steiger noch einen berechtigten Stafstoß. Alles in allem ein verdienter Auswärtserfolg für den SV Sinnbronn.


Aufstellung: Leopoldseder –  Simoleit, Kolb, Reinhard, Zeller (C) – T. Hahn, Genthner, T. Grams, N. Bär, Naser – Fritsch

Bank: Spichal, Steiger, R. Hahn

Torfolge
0:1 Sebastian Schürlein (15.)
0:2 Andreas Nusselt (26.)
0:3 Michael Riedmüller (48.)
0:4 Stefan Strauß (63.)
0:5 Andreas Beck (76.)