VfB Schillingsfürst 0 2 SV Sinbronn
18. Oktober 2015 um 15 Uhr
Schillingsfürst
Punktspiel Kreisklasse

Sinbronn siegt verdient in Schillingsfürst

Eine schwache erste Hälfte der Heimelf sorgte dafür, dass die Gäste aus Sinnbronn verdient drei Punkte mitnahmen. Bereits in der siebten Spielminute brachte Michael Riedmüller den SVS nach einem Eckball in Führung. Dem VfB viel drauf wenig ein, sodass sich der Gästekeeper Dauphin nicht auszeichnen brauchte. Erst im zweiten Durchgang kamen die Gastgeber zu mehreren gefährlichen Möglichkeiten durch Florian Gebhart (59., 73.) und Jakob Steiger (75. 90.). Vorausgegangen war jedoch das 0:2 durch Sebastian Schuerlein (55.) – erneut nach einer Ecke. In der Schlussphase drängte der VfB energisch auf den Anschlusstreffer, musste sich aber am Ende geschlagen geben.


Aufstellung: Leopoldseder – B. Bär (C), Genthner, Reinhardt – Spichal, Eul, Naser, N. Bär, T. Hahn, T. Grams – Gebhart

Bank: Mögel (ETW), Waldmann, Steiger, Eiffert

Torfolge:
0:1 Michael Riedmüller (7.)
0:2 Sebastian Schuerlein (55.)