VfB Schillingsfürst 5 1 Sportfreunde Dinkelsbühl 2
29. August um 17 Uhr
Schillingsfürst
Punktspiel Kreisklasse

VfB ohne Probleme

Der VfB war über die gesamte Partie die spielbestimmende Mannschaft. Florian Gebhart brachte seine Farben nach 12 Minuten in Führung.  Niklas Bär erhöhte nach 29 Minuten per Freistoß auf 2:0. Vor der Pause kamen die Sportfreunden noch auf 2:1 ran. Ein Freistoß von Steve Müller wurde vom Libero des VfB Christoph Ring für Torhüter Leopoldseder unhaltbar abgefälscht. Der VfB brach durch den Anschluss aber nicht ein und hatte durch Thomas Grams und Florian Gebhart noch gute Chancen vor der Pause zu erhöhen.

Niklas Bär machte es in Halbzeit 2 besser. Nach einem schön vorgetragenen Konter über Jakob Steiger und Christian Naser konnte Niklas Bär den Gästekeeper Jens Hähnlein erneut überwinden. Auch danach blieb der VfB gefährlich, was sich in zwei weiteren Treffern äußerte. Erst traf Thomas Grams nachdem Florian Gebhart den Ball in den Lauf legte. Dann sorgte Jakob Steiger für den Endstand, der eine Unsicherheit des Torhüters nach einem Schuss von Niklas Bär ausnutzte und einschob.


Aufstellung: Leopoldseder – B. Bär (C), Ring, Simoleit – Eul, Spichal, Naser, N. Bär, T. Grams – Gebhart, Gumper

Bank: Steiger, Genthner, Hasselt

Torfolge:
1:0 Florian Gebhart (13.)
2:0 Niklas Bär (29.)
2:1 Steve Müller (35.)
3:1 Niklas Bär (52.)
4:1 Thomas Grams (79.)
5:1 Jakob Steiger (88.)