VfB Schillingsfürst 1 3 TSV Neuendettelsau
14. Juni 2015 um 15 Uhr
Schillingsfürst
34. Spieltag Kreisliga

Erste verliert letztes Spiel der Saison

Neuendettelsau geht über die Spielzeit betrachtet als verdienter Sieger vom Platz. Es dauerte etwa bis sich erste Torchancen ergaben, Neuendettelsau nutzte aber die erste Chance bereits eiskalt. Christopher Korn war der Torschütze. Neuendettelsau verpasste dann zunächst das 0:2, der Ball segelte knapp daneben. Besser machte es erneut Korn. Ein Ball übersprang die VfB-Abwehr und Korn drischte den Ball in die Maschen. Mit dem 0:2 ging es dann in die Halbzeit.

Nach einem schnellen Angriff erhöhte Christian Rummel auf 0:3. Erst jetzt kam der VfB etwas besser ins Spiel und konnte durch Florian Gebhart noch auf 1:3 verkürzen. Denis Gumper vom VfB verpasste es danach seine Großchance zu nutzen, sodass es beim 1:3 Endstand blieb.


Aufstellung: Leopoldseder – Zeller, Genthner, Keitel – T. Hahn, Spichal, T. Grams, N. Bär, Eul – Gebhart, Steiger

Bank: Mögel (ETW), Gumper, A. Grams, Ring

Torfolge:
0:1 Christopher Korn (16.)
0:2 Christopher Korn (43.)
0:3 Christian Rummel (49.)
1:3 Florian Gebhart (63.)